Kontakt Jetzt Kontakt aufnehmen Kontakt

2018

Neues, vollautomatisches Hochregallager bei Progroup, England

Mit Hightech-Anlagen, die weltweit zu den schnellsten zählen, produziert Progroup im Kerngeschäft Wellpappformate. Eine eigene Papierproduktion und eigene Dienstleistungsgesellschaften leisten Prozessoptimierung an 12 Standorten in Europa.

In Ellesmere Port, Großbritannien errichtet Progroup ein neues Werk zur Produktion, Lagerung und Versand von Wellpappformaten. Im Anschluss an die Wellpappanlage und Ausrüstungslinien entsteht dort auch ein viergassiges, vollautomatisches Hochregallager.

HÖRMANN Logistik hat als Generalunternehmer den Auftrag zur Realisierung dieser Hochregalanlage erhalten.

Automatisches Kleinteilelager für Codico in Perchtoldsdorf, Österreich

Die Codico Holding GmbH hat sich auf den Vertrieb hochwertiger elektronischer Bauelemente in den Bereichen Aktive und Passive Bauelemente sowie Verbindungstechnik spezialisiert. Das 1977 gegründete Unternehmen agiert mit 168 Mitarbeitern in zehn Ländern. Am österreichischen Headquarter in Perchtoldsdorf im Süden Wiens entsteht ein neues, automatisches Kleinteilelager (AKL) mit Behälterfördertechnik zur Lagerung und Kommissionierung von Elektronikbauteilen. HÖRMANN Logistik hat als Generalunternehmer den Auftrag zur Realisierung erhalten.

Fertigstellung Hochregallager 2 bei FUCHS LUBRITECH in Kaiserslautern

FUCHS LUBRITECH zählt zu den weltweit führenden Produzenten von Spezialschmierstoffen und Trennmitteln für alle industriellen Anwendungsbereiche, von der Automobilindustrie und der Bauwirtschaft bis zur Lebensmittelproduktion und der Zementindustrie.

Das Angebot umfasst Betontrennmittel, Haftschmierstoffe, Schmierflüssigkeiten und -fette, Pasten, Gleitlacke, Glasbearbeitungsmedien sowie Umformschmierstoffe und Wartungsprodukte – insgesamt mehr als 1.000 Spezialprodukte, die exakt auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmt sind.

Am Hauptsitz in Kaiserslautern hat HÖRMANN Logistik bereits 2009 ein dreigassiges automatisches Hochregallager (HRL 1) errichtet. Im Zuge der Betriebserweiterung entstand neben der bestehenden Anlage ein neues dreigassiges Hochregallager (HRL 2), das ebenfalls an die Produktion, die Kommissionierung, den Wareneingang sowie das HRL 1 angeschlossen ist.

HÖRMANN Logistik hat dieses neue Hochregallager ebenfalls als Generalunternehmer realisiert.

Hochregallagererweiterung bei Schumacher Packaging in Greven

Als inhabergeführter, europaweit agierender Spezialist für Verpackungen aus Well- und Vollpappe bietet Schumacher Packaging ein äußerst breites Spektrum an Größen, Drucktechniken und Veredelungen. Durch neu gegründete Produktionsstätten und durch die Übernahme bestehender Werke ist Schumacher Packaging in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen.

Am erst  2014 eröffneten Werk im AirportPark FMO in Greven, Nordrhein-Westfalen, verdoppelt der Verpackungsspezialist jetzt seine Fertigungs- und Lagerkapazitäten. HÖRMANN Logistik hat den Auftrag erhalten, das bestehende Hochregallager um ein zweigassiges Kanallager zu erweitern.

Erweiterung des Hochregallagers für Bischof + Klein im bayerischen Konzell

Die Bischof + Klein SE & Co. KG ist einer der führenden Komplettanbieter für flexible Verpackungen und technische Folien. An den sechs Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Polen und Saudi-Arabien werden hochwertige flexible Verpackungen aus Kunststoff und Kunststoffverbunden sowie technische Folien für fast jede Anwendung hergestellt.

Am Produktionsstandort im bayerischen Konzell realisierte HÖRMANN Logistik 2015 als Generalunternehmer ein zweigassiges Hochregallager für die Lagerung von Folienrollen als Produktionspuffer. Jetzt wurde HÖRMANN Logistik beauftragt, dieses Lager durch eine Verlängerung der beiden Gassen mit unveränderten Fachabmessungen zu erweitern.

Robert Heinz übernimmt die Leitung des Kompetenzcenter AutoStore® bei HÖRMANN Logistik

Bereits seit September 2016 betreut der Betriebswirtschaftler Robert Heinz (48) bei dem Münchner Intralogistik-Spezialisten die AutoStore® Aktivitäten. Jetzt hat er die neu geschaffene Position des Leiters Kompetenzcenter AutoStore® übernommen und ist so zentraler Ansprechpartner für den Lizenzpartner sowie alle Projektanfragen und Projektrealisierungen.

HÖRMANN Logistik war Ende 2013 Distributionspartner für AutoStore® in Deutschland geworden und hat seitdem erfolgreich zahlreiche AutoStore® Kleinteilelagerlösungen geplant und realisiert. Mit den implementierten Systemen z.B. bei Theegarten, Novopress, SommerCable und Heller sowie aktuellen Montagen z.B. bei SportOkay, Esders und LYSEL hat sich das Segment so erfolgreich entwickelt, dass inzwischen von den HÖRMANN Logistik IT-Entwicklern auch eine spezifisch angepasste Lagerverwaltungssoftware HiLIS AS aufgesetzt wurde.

Robert Heinz ist in seiner neuen Führungsposition auch für die Planung und Steuerung der Mitarbeitereinsätze, die Betreuung von Key-Kunden sowie für begleitende Marketingund Akquisemaßnahmen zuständig.

AutoStore® Kleinteilelager für Tochter der Window Fashion AG in Plauen

LYSEL®, die europäische Tochter der in der Schweiz ansässigen Window Fashion AG, bietet Sonnenschutzlösungen nach Maß und fertig konfektionierte Fensterdekoration an. Für die Lagerung und Kommissionierung des Artikelsortiments für www.heimtextilien.com und andere Kunden aus dem Bereich Onlinehandel soll am Standort der Außenstelle Deutschland in Plauen in einer bestehenden Lagerhalle ein AutoStore® Kleinteilelager errichtet werden.

HÖRMANN Logistik hat den Auftrag für die Realisierung dieses automatischen Kleinteilelagers erhalten.

Für die maßgeschneiderte Auslegung des AutoStore®-Systems wurden bei der Planung von HÖRMANN Logistik mehrere Anlagensimulationen durchgeführt. Die Kundenanforderungen der Window Fashion AG und LYSEL® führten zusammen mit den Simulationsergebnissen zu einer Systemkonfiguration mit ca. 2.000 Behältern der Größe 649 mm x 449 mm x 330 mm (L x B x H) auf 12 Ebenen. 2 Roboter mit 2 Roboter-Ladestationen sorgen für die Ein- und Auslagerung der Artikel, die den  Carousel-Port (Wareneingang und Kommissionierung) bedienen.

Für eine Erweiterung auf ca. 3.250 Behälter ist ein zusätzlicher Carousel-Port bereits eingeplant. Weitere Roboter können ebenfalls nach Bedarf implementiert werden.

Verlängerung eines zweigassigen Hochregallagers für Bischof + Klein in Konzell

Die Bischof + Klein GmbH & Co. KG ist einer der führenden Komplettanbieter für flexible Verpackungen und technische Folien. An den sechs Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Polen und Saudi-Arabien werden hochwertige flexible Verpackungen aus Kunststoff und Kunststoffverbunden sowie technische Folien für fast jede Anwendung hergestellt.

Das bereits am Standort existierende und von HÖRMANN Logistik gebaute Hochregallager wird im laufenden Betrieb um 38 m verlängert und wird damit zusätzlich 1.760 Stellplätze für Paletten und Faltboxen in unterschiedlichen Abmessungen erhalten.

AutoStore® Kleinteilelager für SportOkay.com in Innsbruck

Das e-Commerce Unternehmen Sport Okay GmbH bietet als Spezialist für alpine Bekleidung und Sportausrüstung in ihrem Onlineshop www.sportokay.com über 200 Top-Marken an. Einzigartig weltweit ist die 3D Ansicht, mit der man seinen Artikel im Onlineshop anschauen und begutachten kann!

Zehntausende zufriedene Kunden in Deutschland, Österreich, Italien und weiteren 15 Ländern lassen sich von den SportSpezialisten im Herzen der Alpen beliefern. Aufgrund der sehr positiven Entwicklung des Onlineshops wird SportOkay.com in Innsbruck in den Neubau eines Logistikzentrums investieren, in dem als zentrales Kommissioniersystem ein vollautomatisches Kleinteilelager System zum Einsatz kommt.

Mit seinem AutoStore®-Konzept hat HÖRMANN Logistik überzeugt und den Auftrag zur Realisierung der Anlage erhalten.

AutoStore® Kleinteilelager für die Esders GmbH im Emsland

Die Esders GmbH in Haselünne im Emsland hat sich seit 1989 auf die Entwicklung von Messgeräten, Software und Systemlösungen für den Gas-, Wasser- und Abwasserbereich spezialisiert. Die Leistungsschwerpunkte des erfolgreichen Familienunternehmens liegen auf Gasspürtechnik, Messtechnik für die Gasinneninstallation sowie Druckmesstechnik, Wasserleck-Ortung und Prüfsysteme für Gasmess- und Gaswarngeräte.

Am Unternehmensstandort in Haselünne soll in einer neuen Lagerhalle ein AutoStore® Kleinteilelager errichtet werden, in dem Teile für die Fertigung sowie Ersatzteile gelagert werden.

HÖRMANN Logistik hat den Auftrag für die Realisierung dieses automatischen Kleinteilelagers erhalten.

AutoStore® Kleinteilelager für die Pati Versand in Herzlake

Seit 2007 vertreibt der Pati-Versand professionelle Patisserie-Zutaten. Durch die rasant steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Lebensmitteln und Werkzeugen für die Schokoladenherstellung und Tortendekoration expandiert Pati-Versand immens. Heute ist Pati-Versand im Privatkundenbereich der größte Anbieter für Torten-, Pralinen- und Backzutaten sowie –Zubehör im deutschsprachigen Raum.

Dieses Wachstum erfordert eine komplette Neustrukturierung der internen Logistik. Zentrales Element in der Lagerhaltung und Kommissionierung wird ein AutoStore®-System von HÖRMANN Logistik.

Das System wurde maßgeschneidert nach den Anforderungen von Pati-Versand ausgelegt und die Leistung über Simulationen nachgewiesen. AutoStore®  besteht hier aus 25.000 Behältern, 32 Robotern und 8 Kommissionierports. Erweiterungsmöglichkeiten sind vorgesehen und können im laufenden Betrieb durchgeführt werden.

HÖRMANN Logistik mit eigenem Projekt Management Office

Anfang des Jahres 2018 wurde bei HÖRMANN Logistik ein Projekt Management Office (PMO) als zentrale Stabstelle in die Organisation eingeführt. Das Project Management Office ist die zentrale Stelle bei HÖRMANN Logistik zur Steuerung des Projektmanagements und zur Pflege des Projektmanagementsystems. Dabei unterstützt es alle Projekte und liefert Hilfsmittel wie Projektvorlagen, Standards und Richtlinien an alle Projektleiter.

Die Hauptaufgaben des PMO sind:

  • Sicherstellen von einheitlichen PM-Standards und Qualität
  • Operative Unterstützung der Projektleiter und Projektteams
  • Zentrale Koordination aller Projekte und Ressourcen
  • Steigerung der Effektivität und Effizienz
  • Coaching und Training rund ums Projektmanagements

Mit dieser neuen und zentralen Stelle investiert die HÖRMANN Logistik zusätzlich in die Qualität des Projektmanagements und seinen Mitarbeiter mit dem Ziel die bereits sehr hohe Kundenzufriedenheit zu toppen.

Bündelung aller AutoStore® Aktivitäten im Kompetenz Center AutoStore®

Um noch effektiver und zielgerichteter das steile Wachstum unseres AutoStore® Geschäftes zu gestalten, wurde im Januar 2018 das Kompetenz Center AutoStore® gegründet, in dem alle AutoStore® Aktivitäten vom Vertrieb, Marketing und der Realisierung gebündelt sind.

Robert Heinz hat die Leitung des Kompetenzcenters übernommen. Bereits seit September 2016 betreut er bei HÖRMANN Logistik die AutoStore® Aktivitäten und ist so zentraler Ansprechpartner für unsere Kunden sowie für alle Projektanfragen und Projektrealisierungen.

Seit Ende 2013 ist HÖRMANN Logistik Distributionspartner für AutoStore® in Deutschland und hat seitdem erfolgreich zahlreiche AutoStore®-Systeme geplant und realisiert. Das Geschäft hat sich so erfolgreich entwickelt, dass inzwischen von den IT-Entwicklern von HÖRMANN Logistik auch eine spezifische Lagerverwaltungssoftware namens HiLIS AS entwickelt und erfolgreich eingesetzt wurde.