2020

Save the date! Hörmann Logistik im TV bei „RTL Guten Morgen Deutschland“ am 05.08.2020 um 7:45 Uhr

AutoStore® Kleinteilelager mit anschließenden Komponenten für Richter + Frenzel in Reichertshofen

Seit über 125 Jahren ist der Fachgroßhandel Richter + Frenzel der Spezialist für Sanitär- und Haustechnik. Mehr als 4.200 Mitarbeiter an 180 Standorten in Deutschland sorgen für kompetente Beratung und Planung mit Produkten von über 1.800 Herstellern. Am Standort in Reichertshofen entstand der Neubau eines zentralen Logistikzentrums, von dem aus R+F Niederlassungen und das Handwerk überregional beliefert. Zentrales Element in diesem Neubau ist eine vollautomatische Lager-Lösung für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen. Mit seinem Intralogistikkonzept, das ein AutoStore®-Kleinteilelager mit angebundener Fördertechnik zur Kommissionierung und Palettierung beinhaltet, hat Hörmann Logistik überzeugt und den Auftrag zur Realisierung der Anlage erhalten.

HÖRMANN Logistik ist Innovations-Champion der TOP 100 Unternehmen

Seit 1987 konzipiert und realisiert Hörmann Logistik mit Herz und Verstand automatische Hochregallager, Kleinteilelager sowie die anbindende Förder- und Handlingstechnik in verschiedensten Branchen. Innovative Ideen, zukunftsorientierte Technik und persönliche Betreuung zeichnen die individuellen Konzepte ebenso aus, wie das maßgeschneiderte HiLIS Warehouse Management System. Für seine Innovationsstärke wurde das Münchner Unternehmen jetzt beim Innovationswettbewerb TOP 100 in der Größenklasse 51 bis 200 Mitarbeiter für sein „Innovationsförderndes Top-Management“ ausgezeichnet.

Hörmann Logistik liefert Sicherheit in Zeiten von Corona

Modernes AutoStore® Lager für Original Giesswein Walkwaren in Österreich

Die Giesswein Walkwaren AG ist ein Tiroler Familienunternehmen in dritter Generation. Aus handverlesener Wolle in traditioneller Qualität werden in der eigenen Fertigung moderne, nachhaltige und funktionelle Kleidungsstücke und Schuhe hergestellt. Mit speziellem Knowhow und einem ganzheitlichen Ansatz hat sich das Unternehmen zu Europas führendem Hersteller von Bekleidung aus 100% Schurwolle entwickelt. Am Standort in Brixlegg soll zur Unterstützung des stetig wachsenden Online-Shop-Geschäftes und des stationären Handels in einer bestehenden Lagerhalle ein Fertigwarenlager errichtet werden. Mit ihrem maßgeschneiderten Konzept und dem modernen, vielseitigen AutoStore® System hat Hörmann Logistik den Realisierungsauftrag erhalten.

AutoStore® Kleinteilelager für die Lagerung von Kfz-Ersatzteilen bei BeON in Ettlingen

Die BeON GmbH & Co. KG beliefert mit ihrem BeON Teile-Center die Citroen-, Peugeot-, DS- und ab 1.10.2020 auch Opel Partner im Raum Süddeutschland mit Reparatur-Ersatzteilen. Am Standort in Ettlingen wird in einer bestehenden Logistikimmobilie u.a. ein AutoStore®-Kleinteilelager errichtet. Alle Arbeitsplätze werden so konfiguriert, dass jederzeit Wareneingänge oder Kommissionierungen durchgeführt werden können. Die Realisierung des kompakten und effizienten AutoStore®-Systems inklusive des maßgeschneiderten Warehouse Management Systems HiLIS AS hat Hörmann Logistik als Generalunternehmer übernommen.

Logimat 2020 in Stuttgart abgesagt, 10.-12.März 2020

Liebe Geschäftspartner, aufgrund der Ansteckungsgefahr des sich immer schneller ausbreitenden Coronavirus wurde die diesjährige LogiMAT in Stuttgart offiziell abgesagt. Dies erfolgte auf Anordnung des zuständigen Ordnungsamtes, das auf Empfehlung des Gesundheitsamtes handelte.

Hörmann Logistik vergrößert sein AutoStore® Vermarktungsgebiet in Europa

Hörmann Logistik hat vom AutoStore® Headquarter in Norwegen zusätzlich zum Gebiet in Deutschland die Distributionsrechte für Österreich, Schweiz und Osteuropa erhalten. Damit bestätigt das weiterhin expandierende AutoStore® Unternehmen die erfolgreiche Partnerschaft mit dem Münchner Intralogistik-Spezialisten.

2019

LogiMAT 2020 in Stuttgart, 10.-12. März 2020, Halle 1 – J61

Besuchen Sie uns auf der LogiMAT 2020 und informieren Sie sich über unsere maßgeschneiderten Intralogistiksysteme für unterschiedliche Branchen. Speziell für Ihre Anforderungen konzipieren wir gemeinsam mit Klatt Fördertechnik individuelle Lager- und Materialfluss-Lösungen. Mit einem Demogrid können Sie das innovative Kleinteilelager AutoStore® und die Lagerverwaltungssoftware HiLIS AS live auf unserem Messestand erleben. Ort: Messe Stuttgart, 10.-12. März 2020, Halle 1 - J61

AutoStore® Kleinteilelager für NITRAS Safety Products in Bedburg

Die AS Arbeitsschutz GmbH hat sich seit 1986 auf die Belieferung des technischen Großhandels mit persönlicher Schutzausrüstung und Arbeitskleidung spezialisiert. Das inhabergeführte Unternehmen legt größten Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit. Mit der Herstellermarke NITRAS hat die AS Arbeitsschutz GmbH in den letzten gut 20 Jahren erfolgreich eine renommierte Marke in der Branche aufgebaut. Am Hauptsitz in Bedburg errichtet Hörmann Logistik als Generalunternehmer in einer bestehenden Lagerhalle ein AutoStore-Kleinteilelager mit zwei angeschlossenen Carousel- Arbeitsplätzen.

Neubau eines Hochregallagers, Optimierung der Abläufe sowie Austausch der Fördertechnik bei B. Braun

Die B. Braun Melsungen AG ist einer der führenden Hersteller von Medizintechnik- sowie Pharma-Produkten und Dienstleistungen weltweit. Seit 1839 leistet B. Braun mit einem stetig wachsenden Portfolio an wirkungsvollen Lösungen einen wesentlichen Beitrag, um weltweit die Gesundheit von Menschen zu schützen und zu verbessern. Insgesamt umfasst das Sortiment 5.000 Produkte, die zu 95 Prozent in eigener Fertigung hergestellt werden.

Am Standort Berlin soll das bestehende Hochregallager (HRL) um zwei Gassen erweitert und die derzeitige Fördertechnik ersetzt werden. Mit einem maßgeschneiderten Optimierungskonzept hat Hörmann Logistik den Auftrag zur Realisierung in zwei Bauabschnitten als Generalunternehmer erhalten.

Hörmann Logistik stattet für eurotrade neue Logistikhalle am Flughafen München mit automatischem Kleinteilelager aus

Hörmann Logistik stattet für die eurotrade neue Logistikhalle am Flughafen München mit automatischem Kleinteilelager aus München

Die eurotrade, 100-prozentige Handelstochter der Flughafen München GmbH, betreibt zahlreiche Retaileinheiten am einzigen 5-Sterne-Airport-Europas. Das Unternehmen hat mit rund 1.200 Mitarbeitern die Bereiche Duty Free, Fashion, Presse/Reisebedarf und Uhren/Schmuck, auf einer Fläche von ca. 14.000 Quadratmetern, in ihrem Portfolio. Dabei gestaltet die eurotrade mit ihrer langjährigen Handelskompetenz und ihren individuellen Shopkonzepten maßgeblich die Erlebnis- und Einkaufswelt am Flughafen München. Für die Lagerung von Geschenkartikeln, Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Ersatzteilen wird am Flughafen München eine neue Logistikhalle gebaut. Hörmann Logistik hat als Generalunternehmer den Auftrag erhalten, darin ein 4-gassiges automatisches Kleinteilelager mit vorgelagertem Fördertechnik-Loop zu errichten. An den Loop angebunden sind vier Kommissionier- und zwei Wareneingangsplätze. Durch das automatische Kleinteillager gelangen die Shop-Artikel auf effiziente Weise in die Handelsflächen der eurotrade.

AutoStore® Kleinteilelager für SIG Combibloc Systems in Linnich

Die SIG Combibloc Systems GmbH ist eine deutsche Tochtergesellschaft der Schweizer SIG Combibloc Group AG. Sie ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Am Standort in Linnich wird in einer bestehenden Lagerhalle ein AutoStore®- System für die Lagerung von Kleinteilen errichtet. Alle Arbeitsplätze werden so konfiguriert, dass jederzeit Wareneingänge oder Kommissionierungen durchgeführt werden können. Die Realisierung des innovativen Kleinteilelagers hat Hörmann Logistik als Generalunternehmer übernommen.

AutoStore® Kleinteilelager für IDS Imaging Development Systems in Obersulm

In mehr als 20 Jahren hat sich die Imaging Development Systems GmbH von einer 2-Mann- Firma zu einem weltweit führenden Hersteller digitaler Industriekameras mit rund 300 Mitarbeitern entwickelt. Rund 200.000 hochwertige Kameras "Made in Germany" werden jährlich in Obersulm entwickelt und gefertigt. Mit Niederlassungen in den USA, Japan und UK, sowie Repräsentanzen in Europa und Asien ist IDS international vertreten. Am Hauptsitz in Obersulm wird in einer bestehenden Lagerhalle ein vollautomatisches Kleinteilelager errichtet, in dem an jedem Arbeitsplatz jederzeit Wareneingänge oder Kommissionierungen durchgeführt werden können. Die Realisierung des innovativen Kleinteilelagers AutoStore® hat Hörmann Logistik als Generalunternehmer übernommen.

HÖRMANN Logistik GmbH übernimmt Mehrheit an Klatt Fördertechnik GmbH

Die HÖRMANN Logistik GmbH, ein Unternehmen der HÖRMANN Gruppe, ist seit 32 Jahren erfolgreicher Generalunternehmer (GU) für die Lieferung von intelligenten und innovativen Intralogistiksystemen. Jetzt übernimmt das Münchner Unternehmen die Mehrheit an der österreichischen Klatt Fördertechnik GmbH.

Die Klatt Fördertechnik, mit Sitz in Neumarkt am Wallersee, hat sich in ihrem 19-jährigen Bestehen zu einem namhaften Hersteller von Fördertechnikanlagen entwickelt. „Mit unserem Zusammenschluss stärken wir unsere Kernkompetenzen und bauen diese strategisch weiter aus“, betont Steffen Dieterich, Geschäftsführer der HÖRMANN Logistik. Sein Geschäftsführerkollege Oliver Vujcic fügt hinzu: „Für beide Unternehmen ergeben sich viele Synergien für ein ambitioniertes Wachstum.“

AutoStore® Kleinteilelager für Huss Licht & Ton in Langenau

Seit 1989 hat sich die Huss Licht & Ton GmbH & Co.KG als zuverlässiger Partner für innovative Veranstaltungstechnik einen Namen gemacht. Mit Kompetenz, Qualität und exzellentem Kundenservice hat sich das mittelständische, inhabergeführte Unternehmen erfolgreich am Markt etabliert. In dem Online-Shop www.huss-licht-ton.de stehen über 400 internationale Marken der Veranstaltungstechnik rund um die Uhr zu attraktiven Konditionen zur Verfügung. Am Firmensitz in Langenau errichtet Hörmann Logistik in einer neuen Lagerhalle ein AutoStore®-System für die Lagerung von Kleinteilen. Die Arbeitsplätze werden so ausgestattet, dass jederzeit Wareneingänge oder Kommissionierungen durchgeführt werden können.

Neues, vollautomatisches Hochregallager für Prowell in Eisfeld

Mit Hightech-Anlagen, die weltweit zu den schnellsten zählen, produziert Prowell im Kerngeschäft Wellpappformate. Eine eigene Papierproduktion und eigene Dienstleistungsgesellschaften leisten Prozessoptimierung an 12 Standorten in Europa. In Eisfeld, Thüringen, errichtet die Prowell ein neues Wellpappewerk zur Produktion, Lagerung und Versand von Wellpappformaten. Im Anschluss an die Wellpappanlage und Ausrüstungslinien entsteht dort auch ein dreigassiges, vollautomatisches Hochregallager. Hörmann Logistik hat als Generalunternehmer die wesentlichen Gewerke zur Realisierung dieser Hochregalanlage erhalten.

AutoStore® Kleinteilelager für Plauener Window Fashion AG-Tochter

LYSEL®, die europäische Tochter der Schweizer Window Fashion AG bietet Sonnenschutzlösungen nach Maß sowie fertig konfektionierte Fensterdekoration an. Zur Lagerung und Kommissionierung des Artikelsortiments für www.heimtextilien.com und andere Kunden aus dem Onlinehandel ist am Standort der deutschen Außenstelle in Plauen ein AutoStore® für automatische Kleinteilelager errichtet worden. Hörmann Logistik hat das Projekt in einer bereits bestehenden Halle realisiert.

AutoStore® Kleinteilelager für den Leebmann24 Online-Shop in Passau

Seit 1926 hat sich die familiengeführte Leebmann Gruppe auf die Automarken BMW und Mini, sowie vier Motorradmarken spezialisiert. An vier Standorten bietet das kundenorientierte Unternehmen Neu- und Gebrauchtfahrzeuge sowie eine breite Palette an Serviceleistungen. In dem online-Shop www.leebmann24.de sind Zubeh.r, Ersatzteile und Pflegeprodukte rund um die Uhr erh.ltlich. An der Firmenzentrale in Passau wird zur Lagerung von Auto- und Motorrad-Zubeh.r bzw. Ersatzkleinteilen in einer bestehenden Lagerhalle ein vollautomatisches Kleinteilelager errichtet, in dem an jedem Arbeitsplatz jederzeit Wareneing.nge oder Kommissionierungen durchgeführt werden k.nnen. Wegen seiner kompakten Abmessungen, der hohen Effizienz und der optimalen Ausrichtung auf den e-commerce hat sich die Auto Leebmann GmbH für das innovative Kleinteilelager AutoStore. entschieden. Den Auftrag zur Realisierung hat H.rmann Logistik als Generalunternehmer übernommen.

AutoStore® Kleinteilelager mit anbindender Fördertechnik Richter + Frenzel in Reichertshofen

Seit über 120 Jahren ist der Fachgroßhandel Richter + Frenzel der Spezialist für Sanitär- und Haustechnik. 3.500 Mitarbeiter an 170 Standorten in Deutschland sorgen für kompetente Beratung und Planung mit Produkten von über 1.800 Herstellern. Am Standort in Reichertshofen entsteht der Neubau eines zentralen Logistikzentrums, von dem aus R+F Niederlassungen und das Handwerk überregional beliefert werden sollen. Zentrales Element in diesem Neubau wird eine vollautomatische Lager-Lösung für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen. Mit seinem Intralogistikkonzept, das ein AutoStore®- Kleinteilelager mit angebundener Fördertechnik zur Kommissionierung und Palettierung beinhaltet, hat Hörmann Logistik überzeugt und den Auftrag zur Realisierung der Anlage erhalten.

AutoStore® Fertigteilelager für Michael Pentz GmbH & Co Spannelemente KG in Illertissen

Seit über 55 Jahren fertigt die Michael Pentz GmbH & Co Spannelemente KG in Illertissen Spannbuchsen und Spannstifte in Standard- und kundenspezifischen Spezialabmessungen für ihre internationalen Kunden aus der Baugeräte-, Landmaschinen- und Fördertechnik sowie aus dem Maschinenbau. Am Firmenstandort wird ein neues Fertigteilelager errichtet. Den Auftrag zur Realisierung des AutoStore®-Systems in einer bestehenden Lagerhalle hat Hörmann Logistik als Generalunternehmer erhalten. Alle Arbeitsplätze am neuen AutoStore®-Lager werden so ausgestattet, dass sowohl Wareneingang als auch Kommissionierungen durchgeführt werden können.

2018

Neues, vollautomatisches Hochregallager bei Progroup, England

Mit Hightech-Anlagen, die weltweit zu den schnellsten zählen, produziert Progroup im Kerngeschäft Wellpappformate. Eine eigene Papierproduktion und eigene Dienstleistungsgesellschaften leisten Prozessoptimierung an 12 Standorten in Europa.

In Ellesmere Port, Großbritannien errichtet Progroup ein neues Werk zur Produktion, Lagerung und Versand von Wellpappformaten. Im Anschluss an die Wellpappanlage und Ausrüstungslinien entsteht dort auch ein viergassiges, vollautomatisches Hochregallager.

HÖRMANN Logistik hat als Generalunternehmer den Auftrag zur Realisierung dieser Hochregalanlage erhalten.

Automatisches Kleinteilelager für Codico in Perchtoldsdorf, Österreich

Die Codico Holding GmbH hat sich auf den Vertrieb hochwertiger elektronischer Bauelemente in den Bereichen Aktive und Passive Bauelemente sowie Verbindungstechnik spezialisiert. Das 1977 gegründete Unternehmen agiert mit 168 Mitarbeitern in zehn Ländern. Am österreichischen Headquarter in Perchtoldsdorf im Süden Wiens entsteht ein neues, automatisches Kleinteilelager (AKL) mit Behälterfördertechnik zur Lagerung und Kommissionierung von Elektronikbauteilen. HÖRMANN Logistik hat als Generalunternehmer den Auftrag zur Realisierung erhalten.

Fertigstellung Hochregallager 2 bei FUCHS LUBRITECH in Kaiserslautern

FUCHS LUBRITECH zählt zu den weltweit führenden Produzenten von Spezialschmierstoffen und Trennmitteln für alle industriellen Anwendungsbereiche, von der Automobilindustrie und der Bauwirtschaft bis zur Lebensmittelproduktion und der Zementindustrie.

Das Angebot umfasst Betontrennmittel, Haftschmierstoffe, Schmierflüssigkeiten und -fette, Pasten, Gleitlacke, Glasbearbeitungsmedien sowie Umformschmierstoffe und Wartungsprodukte – insgesamt mehr als 1.000 Spezialprodukte, die exakt auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmt sind.

Am Hauptsitz in Kaiserslautern hat HÖRMANN Logistik bereits 2009 ein dreigassiges automatisches Hochregallager (HRL 1) errichtet. Im Zuge der Betriebserweiterung entstand neben der bestehenden Anlage ein neues dreigassiges Hochregallager (HRL 2), das ebenfalls an die Produktion, die Kommissionierung, den Wareneingang sowie das HRL 1 angeschlossen ist.

HÖRMANN Logistik hat dieses neue Hochregallager ebenfalls als Generalunternehmer realisiert.

Hochregallagererweiterung bei Schumacher Packaging in Greven

Als inhabergeführter, europaweit agierender Spezialist für Verpackungen aus Well- und Vollpappe bietet Schumacher Packaging ein äußerst breites Spektrum an Größen, Drucktechniken und Veredelungen. Durch neu gegründete Produktionsstätten und durch die Übernahme bestehender Werke ist Schumacher Packaging in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen.

Am erst  2014 eröffneten Werk im AirportPark FMO in Greven, Nordrhein-Westfalen, verdoppelt der Verpackungsspezialist jetzt seine Fertigungs- und Lagerkapazitäten. HÖRMANN Logistik hat den Auftrag erhalten, das bestehende Hochregallager um ein zweigassiges Kanallager zu erweitern.

Erweiterung des Hochregallagers für Bischof + Klein im bayerischen Konzell

Die Bischof + Klein SE & Co. KG ist einer der führenden Komplettanbieter für flexible Verpackungen und technische Folien. An den sechs Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Polen und Saudi-Arabien werden hochwertige flexible Verpackungen aus Kunststoff und Kunststoffverbunden sowie technische Folien für fast jede Anwendung hergestellt.

Am Produktionsstandort im bayerischen Konzell realisierte HÖRMANN Logistik 2015 als Generalunternehmer ein zweigassiges Hochregallager für die Lagerung von Folienrollen als Produktionspuffer. Jetzt wurde HÖRMANN Logistik beauftragt, dieses Lager durch eine Verlängerung der beiden Gassen mit unveränderten Fachabmessungen zu erweitern.

Robert Heinz übernimmt die Leitung des Kompetenzcenter AutoStore® bei HÖRMANN Logistik

Bereits seit September 2016 betreut der Betriebswirtschaftler Robert Heinz (48) bei dem Münchner Intralogistik-Spezialisten die AutoStore® Aktivitäten. Jetzt hat er die neu geschaffene Position des Leiters Kompetenzcenter AutoStore® übernommen und ist so zentraler Ansprechpartner für den Lizenzpartner sowie alle Projektanfragen und Projektrealisierungen.

HÖRMANN Logistik war Ende 2013 Distributionspartner für AutoStore® in Deutschland geworden und hat seitdem erfolgreich zahlreiche AutoStore® Kleinteilelagerlösungen geplant und realisiert. Mit den implementierten Systemen z.B. bei Theegarten, Novopress, SommerCable und Heller sowie aktuellen Montagen z.B. bei SportOkay, Esders und LYSEL hat sich das Segment so erfolgreich entwickelt, dass inzwischen von den HÖRMANN Logistik IT-Entwicklern auch eine spezifisch angepasste Lagerverwaltungssoftware HiLIS AS aufgesetzt wurde.

Robert Heinz ist in seiner neuen Führungsposition auch für die Planung und Steuerung der Mitarbeitereinsätze, die Betreuung von Key-Kunden sowie für begleitende Marketingund Akquisemaßnahmen zuständig.

AutoStore® Kleinteilelager für Tochter der Window Fashion AG in Plauen

LYSEL®, die europäische Tochter der in der Schweiz ansässigen Window Fashion AG, bietet Sonnenschutzlösungen nach Maß und fertig konfektionierte Fensterdekoration an. Für die Lagerung und Kommissionierung des Artikelsortiments für www.heimtextilien.com und andere Kunden aus dem Bereich Onlinehandel soll am Standort der Außenstelle Deutschland in Plauen in einer bestehenden Lagerhalle ein AutoStore® Kleinteilelager errichtet werden.

HÖRMANN Logistik hat den Auftrag für die Realisierung dieses automatischen Kleinteilelagers erhalten.

Für die maßgeschneiderte Auslegung des AutoStore®-Systems wurden bei der Planung von HÖRMANN Logistik mehrere Anlagensimulationen durchgeführt. Die Kundenanforderungen der Window Fashion AG und LYSEL® führten zusammen mit den Simulationsergebnissen zu einer Systemkonfiguration mit ca. 2.000 Behältern der Größe 649 mm x 449 mm x 330 mm (L x B x H) auf 12 Ebenen. 2 Roboter mit 2 Roboter-Ladestationen sorgen für die Ein- und Auslagerung der Artikel, die den  Carousel-Port (Wareneingang und Kommissionierung) bedienen.

Für eine Erweiterung auf ca. 3.250 Behälter ist ein zusätzlicher Carousel-Port bereits eingeplant. Weitere Roboter können ebenfalls nach Bedarf implementiert werden.

Verlängerung eines zweigassigen Hochregallagers für Bischof + Klein in Konzell

Die Bischof + Klein GmbH & Co. KG ist einer der führenden Komplettanbieter für flexible Verpackungen und technische Folien. An den sechs Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Polen und Saudi-Arabien werden hochwertige flexible Verpackungen aus Kunststoff und Kunststoffverbunden sowie technische Folien für fast jede Anwendung hergestellt.

Das bereits am Standort existierende und von HÖRMANN Logistik gebaute Hochregallager wird im laufenden Betrieb um 38 m verlängert und wird damit zusätzlich 1.760 Stellplätze für Paletten und Faltboxen in unterschiedlichen Abmessungen erhalten.

AutoStore® Kleinteilelager für SportOkay.com in Innsbruck

Das e-Commerce Unternehmen Sport Okay GmbH bietet als Spezialist für alpine Bekleidung und Sportausrüstung in ihrem Onlineshop www.sportokay.com über 200 Top-Marken an. Einzigartig weltweit ist die 3D Ansicht, mit der man seinen Artikel im Onlineshop anschauen und begutachten kann!

Zehntausende zufriedene Kunden in Deutschland, Österreich, Italien und weiteren 15 Ländern lassen sich von den SportSpezialisten im Herzen der Alpen beliefern. Aufgrund der sehr positiven Entwicklung des Onlineshops wird SportOkay.com in Innsbruck in den Neubau eines Logistikzentrums investieren, in dem als zentrales Kommissioniersystem ein vollautomatisches Kleinteilelager System zum Einsatz kommt.

Mit seinem AutoStore®-Konzept hat HÖRMANN Logistik überzeugt und den Auftrag zur Realisierung der Anlage erhalten.

AutoStore® Kleinteilelager für die Esders GmbH im Emsland

Die Esders GmbH in Haselünne im Emsland hat sich seit 1989 auf die Entwicklung von Messgeräten, Software und Systemlösungen für den Gas-, Wasser- und Abwasserbereich spezialisiert. Die Leistungsschwerpunkte des erfolgreichen Familienunternehmens liegen auf Gasspürtechnik, Messtechnik für die Gasinneninstallation sowie Druckmesstechnik, Wasserleck-Ortung und Prüfsysteme für Gasmess- und Gaswarngeräte.

Am Unternehmensstandort in Haselünne soll in einer neuen Lagerhalle ein AutoStore® Kleinteilelager errichtet werden, in dem Teile für die Fertigung sowie Ersatzteile gelagert werden.

HÖRMANN Logistik hat den Auftrag für die Realisierung dieses automatischen Kleinteilelagers erhalten.

AutoStore® Kleinteilelager für die Pati Versand in Herzlake

Seit 2007 vertreibt der Pati-Versand professionelle Patisserie-Zutaten. Durch die rasant steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Lebensmitteln und Werkzeugen für die Schokoladenherstellung und Tortendekoration expandiert Pati-Versand immens. Heute ist Pati-Versand im Privatkundenbereich der größte Anbieter für Torten-, Pralinen- und Backzutaten sowie –Zubehör im deutschsprachigen Raum.

Dieses Wachstum erfordert eine komplette Neustrukturierung der internen Logistik. Zentrales Element in der Lagerhaltung und Kommissionierung wird ein AutoStore®-System von HÖRMANN Logistik.

Das System wurde maßgeschneidert nach den Anforderungen von Pati-Versand ausgelegt und die Leistung über Simulationen nachgewiesen. AutoStore®  besteht hier aus 25.000 Behältern, 32 Robotern und 8 Kommissionierports. Erweiterungsmöglichkeiten sind vorgesehen und können im laufenden Betrieb durchgeführt werden.

HÖRMANN Logistik mit eigenem Projekt Management Office

Anfang des Jahres 2018 wurde bei HÖRMANN Logistik ein Projekt Management Office (PMO) als zentrale Stabstelle in die Organisation eingeführt. Das Project Management Office ist die zentrale Stelle bei HÖRMANN Logistik zur Steuerung des Projektmanagements und zur Pflege des Projektmanagementsystems. Dabei unterstützt es alle Projekte und liefert Hilfsmittel wie Projektvorlagen, Standards und Richtlinien an alle Projektleiter.

Die Hauptaufgaben des PMO sind:

  • Sicherstellen von einheitlichen PM-Standards und Qualität
  • Operative Unterstützung der Projektleiter und Projektteams
  • Zentrale Koordination aller Projekte und Ressourcen
  • Steigerung der Effektivität und Effizienz
  • Coaching und Training rund ums Projektmanagements

Mit dieser neuen und zentralen Stelle investiert die HÖRMANN Logistik zusätzlich in die Qualität des Projektmanagements und seinen Mitarbeiter mit dem Ziel die bereits sehr hohe Kundenzufriedenheit zu toppen.

Bündelung aller AutoStore® Aktivitäten im Kompetenz Center AutoStore®

Um noch effektiver und zielgerichteter das steile Wachstum unseres AutoStore® Geschäftes zu gestalten, wurde im Januar 2018 das Kompetenz Center AutoStore® gegründet, in dem alle AutoStore® Aktivitäten vom Vertrieb, Marketing und der Realisierung gebündelt sind.

Robert Heinz hat die Leitung des Kompetenzcenters übernommen. Bereits seit September 2016 betreut er bei HÖRMANN Logistik die AutoStore® Aktivitäten und ist so zentraler Ansprechpartner für unsere Kunden sowie für alle Projektanfragen und Projektrealisierungen.

Seit Ende 2013 ist HÖRMANN Logistik Distributionspartner für AutoStore® in Deutschland und hat seitdem erfolgreich zahlreiche AutoStore®-Systeme geplant und realisiert. Das Geschäft hat sich so erfolgreich entwickelt, dass inzwischen von den IT-Entwicklern von HÖRMANN Logistik auch eine spezifische Lagerverwaltungssoftware namens HiLIS AS entwickelt und erfolgreich eingesetzt wurde.

2017

Automatisches Tablarlager mit außergewöhnlichen Tablarmaßen für REHAU

Als   innovativer   Systemhersteller   und   kreativer   Entwicklungspartner   unterstützt REHAU  die  Automobilbranche  in  ihrem  Bestreben,  Design,  Komfort  und  Sicherheit rund  um  das  Automobil  zielgerichtet  zu  optimieren.

Am  Standort  in  Feuchtwangen soll   als   Puffer   zwischen   der   Spritzgussanlage   und   der   Verpackung   in   einer bestehenden  Halle    ein  neues  automatisches  Kleinteilelager  (AKL)  errichtet  werden. HÖRMANN Logistik hat den Auftrag zur Realisierung als Generalunternehmer erhalten.

Großes AutoStore®-System für den Neubau eines Logistikzentrums

Auftragseingang für ein AutoStore®-System für den Neubau eines Logistikzentrums in Süddeutschland. 45 Roboter und 50.000 Behälter beinhaltet das AutoStore®-System, und es wird für die Lagerung und Kommissionierung von Kleinteilen genutzt.

Der Auftrag beinhaltet neben AutoStore® auch die zu- und abführende Fördertechnik sowie Kartonaufricht- und Verschließmaschinen. Eine der Besonderheiten in diesem System ist, dass an zwei Ports mit Robotern kommissioniert wird.

Das System geht Ende 2018 in Betrieb.

Hochregallager für den Neubau eines Wellpappenwerks in England

HÖRMANN Logistik erhält den Auftrag für ein viergassiges Hochregallager zur voll flexiblen Lagerung von palettierter und palettenloser Ware. Dieses Hochregallagersystem beinhaltet eine maßgeschneiderte Technik und ein ausgeklügeltes IT-System, um Ladeeinheiten unterschiedlichster Größe und mit mehreren oder keiner Unterpalette einlagern zu können.

HÖRMANN Logistik hat auch hier seine Wellpappenkompetenz für diese sehr speziellen und komplexen Anforderungen unter Beweis gestellt.

Spezielles Hochregallager für die Lagerung von Kesseln

Besondere Anforderungen hinsichtlich Ladegut und der Geometrie eines Hochregallagers haben HÖRMANN Logistik selten geschreckt. In diesem Hochregallager werden spezielle 2 t schwere Kessel mit Flüssigkeiten gelagert. Das Hochregallager besteht aus einer Gasse und einem 30 m hohen Hubbalkengerät.

Kommunikationswochenende der HÖRMANN Logistik in Obereggen

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der HÖRMANN Logistik fand dieses Jahr wieder für alle Mitarbeiter und deren Familien ein Kommunikationswochenende in Südtirol statt. Bei herrlichem Wetter führten uns Wanderungen verschiedener Schwierigkeitsgrade auf den Lattemar mit anschließender Einkehr auf der Sonnenterrasse der Mayrl Alm.

Am Sonntag stand die Besichtigung des Milchhof Meran auf dem Programm. Die Familien konnten sich von der hervorragenden Arbeit ihrer Männer/Väter überzeugen, die dort so einige Wochenenden während der Inbetriebsetzungsphase verbracht hatten.

Automatisches Kanallager für großformatige Paletten bei Kunert Wellpappe

Die Kunert Wellpappe Bad Neustadt GmbH & Co. KG gehört zur familiengeführten Kunert Gruppe. In der Kunert Gruppe arbeiten heute 1.900 Mitarbeiter in 16 Werken in Europa und Asien. Jährlich produzierte die Kunert Gruppe 300.000 Tonnen Hülsen, Kantenschutz und Verpackungen aus Wellpappe sowie über 225.000 Tonnen Hülsenkarton.

Am Standort Bad Neustadt plant Kunert Wellpappe ein neues automatisches Hochregallager, um Flächen für Produktionserweiterungen zu schaffen sowie den veränderten Kundenanforderungen an kleinere Bestellmengen, kürzere Lieferzyklen und effiziente Bestandsvorhaltung gerecht zu werden.

Den Auftrag zur Realisierung des neuen Lagers mit verbindender Fördertechnik hat HÖRMANN Logistik erhalten. Besonderheit des viergassigen Kanallagers ist die mehrfachtiefe Querlagerung von unterschiedlichsten Fertigwarenformaten auf verschiedenen Palettentypen sowie auf mehreren Unterpaletten.

AutoStore® Kleinteilelager für die Novopress GmbH in Neuss

Die Novopress GmbH & Co. KG bietet seit mehr als 40 Jahren modernste Technologie für Press- und Crimpwerkzeuge. Durch ihren Anspruch, innovative Werkzeuge zu entwickeln, die weltweit den hohen Anforderungen an Sicherheit, Langlebigkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit gerecht werden hat sich Novopress weltweit zu einem der größten Anbieter für Presswerkzeuge entwickelt.

Am Unternehmensstandort in Neuss soll in einer bestehenden Lagerhalle ein Kleinteilelager errichtet werden, das Teile für die Endfertigung lagert und diese auftragsbezogen versorgt. Nach Prüfung verschiedener automatischer Kleinteile-Lagersysteme waren die Vorteile von AutoStore® hinsichtlich Redundanz, Verfügbarkeit, Kompaktheit, Erweiterbarkeit und Anpassungsfähigkeit an die räumlichen Gegebenheiten entscheidend, das AutoStore-System mit HÖRMANN Logistik in Neuss zu realisieren.

HÖRMANN Logistik liefert vollautomatisches 4-gassigen Hochregallager an Kunert Wellpappe

Kunert Wellpappe beauftragt HÖRMANN Logistik als Generalunternehmer für die Lieferung eines vollautomatischen 4-gassigen Hochregallagers. Der Auftrag beinhaltet alle Gewerke ab Oberkante Bodenplatte, inkl. Fördertechnik, RBG, Regalstahlbau, Dach- und Wandverkleidung und Sprinklerung.

Von den insgesamt vier Gassen sind zwei Gassen für die Lagerung von sehr großen Packeinheiten mit mehreren Unterpaletten vorgesehen. In den beiden anderen Gassen können etwas kleiner Packeinheiten gelagert werden, die jedoch ebenfalls mehrere Unterpaletten besitzen können.

Maßgeschneidertes AutoStore®-System bei Sommer Cable

Die SOMMER CABLE GmbH hat sich auf professionelle Kabel- und Anschlusstechnik, insbesondere in Sachen Audio, Video, Broadcast, Studio- und Medientechnik, spezialisiert.

Am Standort in Straubenhardt bei Pforzheim werden qualitativ hochwertige Kabel und Anschlusssysteme hergestellt. Um die Konfektionierung, in der unterschiedlichste Kabel-Konfigurationen erstellt werden, auftragsbezogen mit Teilen zu versorgen und für den direkten Zugriff auf Fertigteile, die im Online-Shop bestellt werden können, wurde ein leistungsfähiges automatisches Kleinteilelager geplant.

HÖRMANN Logistik hat für die speziellen räumlichen Gegebenheiten sowie die Materialflussanforderungen vor Ort eine AutoStore®-Lösung konzipiert und den Auftrag zur Realisierung erhalten.

Das automatische Formatwarenlager bei Zerhusen geht in Betrieb

Als Puffer zwischen der neuen WPA und der Verarbeitung lieferte HÖRMANN Logistik ein automatisches Formatwarenlager für Zerhusen am Standort in Damme. Das besondere daran ist, dass darin Wellpappenstapel ohne jede Ladungssicherung und ohne Unterpalette in unterschiedlichsten Größen gelagert werden können.

Das Lager besteht aus zwei Gassen, die jeweils mit zwei speziellen Regalbediengeräten ausgestattet sind. Jedes RBG verfügt über eine Vielzahl an Teleskopgabelzinken. Wie viele Zinken ausgefahren werden hängt von der Größe der einzulagernden Stapeln ab. Die Inbetriebnahme des Lagers konnte deutlich vor dem geplanten Termin abgeschlossen werden.

Neubau eines zweigassigen Hochregallagers bei Zerhusen Kartonagen in Damme

Die Firma Zerhusen Kartonagen GmbH ist auf die Herstellung von Wellpapp-Verpackungen sowie kundenspezifische Sonderverpackungen spezialisiert. Am Standort in Damme verarbeiten ca. 400 Mitarbeiter die angelieferte Formatware in Faltkisten, Aufrichteschachteln, Zuschnitte oder Mehrkomponenten-Verpackungen.

Nach einem kontinuierlichen Ausbau der Produktion erfolgte bereits 2015 eine Erweiterung des 2010 von HÖRMANN Logistik fertiggestellten Hochregallagers. Mit dem Bau einer eigenen Wellpappenanlage wurde jetzt HÖRMANN Logistik als Generalunternehmer beauftragt, für die Zwischenlagerung der erzeugten Wellpappenformate ein automatisches Formatlager in einer bestehenden Halle zu errichten.

Sitzelager für Zulieferer in Tschechien

Automobilzulieferer beauftragt HÖRMANN Logistik mit der Lieferung eines Lagers für die Lagerung von Sitzen in Tschechien. Das Lager dient als Puffer zwischen Montage und Versand der Sitze in speziellen Gestellen.

Tablarlager für Zulieferer in Süddeutschland

Automobilzulieferer in Süddeutschland beauftragt HÖRMANN Logistik mit einem zweigassigen Tablarlager. Das Tablarlager dient als Puffer zwischen Spritzguss und Verpackung. Sowohl im Spritzguss als auch in der Verpackung werden die Spritzgussteile mittels Roboter gehandelt.

Die umfangreiche, ebenfalls im Auftragsumfang enthaltene Fördertechnik, verbindet alle Bereiche miteinander. Die Tablagröße beträgt 1.600 x 1.000 mm.

Neubau Hochregallager 2 für FUCHS LUBRITECH in Kaiserslautern

FUCHS LUBRITECH zählt zu den weltweit führenden Produzenten von Spezialschmierstoffen und Trennmitteln für alle industriellen Anwendungsbereiche, von der Automobilindustrie und der Bauwirtschaft bis zum Maschinenbau und der Agrarwirtschaft.

Das Angebot umfasst Betontrennmittel, Haftschmierstoffe, Schmierflüssigkeiten und - fette, Pasten, Gleitlacke, Aerosole, Glasbearbeitungsmedien sowie Umformschmierstoffe und Wartungsprodukte – insgesamt mehr als 1.000 Spezialprodukte, die exakt auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmt sind. Am Hauptsitz in Kaiserslautern hat HÖRMANN Logistik bereits 2009 ein automatisches Hochregallager (HRL 1) errichtet.

Im Zuge der Betriebserweiterung entsteht neben der bestehenden Anlage ein neues 3-gassiges Hochregallager (HRL 2), das ebenfalls an die Produktion, die Kommissionierung, den Wareneingang sowie das HRL 1 angeschlossen ist. HÖRMANN Logistik hat diesen Auftrag als Generalunternehmer übernommen.

AutoStore® Kleinteilelager für die SKYLOTEC GmbH in Neuwied

Die SKYLOTEC GmbH in Neuwied gehört zu den führenden Herstellern von persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz sowie Sicherungssystemen in den Bereichen Sport und Industrie. Die umfangreiche Produktpalette im Bereich der Absturzsicherung umfasst unter anderem Gurte, Seile, Karabiner, Abseilgeräte und Rettungsgeräte, Höhensicherungsgeräte, Horizontale Anschlageinrichtungen, Steigschutzleitern, Anschlagpunkte, Schutzbekleidung und vieles mehr.

An drei eigenen Produktionsstandorten und Niederlassungen auf der ganzen Welt beschäftigt SKYLOTEC rund 400 Mitarbeiter. Am Firmensitz in Neuwied soll ein automatisches Kleinteilelager für die Lagerung von Halbfertig- und Fertigerzeugnissen errichtet werden.

Mit seinem AutoStore®-Konzept hat HÖRMANN Logistik überzeugt und den Auftrag zur Realisierung der Anlage in einer, derzeit im Bau befindlichen, Halle erhalten.

Abnahme von zwei AutoStore® Projekten

Völlig problemlos liefen die Inbetriebsetzung und die Abnahme von zwei AutoStore®  Projekten. Die über den AutoStore®  Simulator im Vorfeld ermittelten Leistungszahlen konnten im Echtsystem bestätigt werden. Auch hier zeigte sich die sehr kurze Realisierungsphase von AutoStore®  Projekten und die besondere Eigenschaft von AutoStore® , dass die Anlagen unmittelbar nach der Inbetriebsetzung über die volle Anlagenleistung und Verfügbarkeit verfügen.

Schumacher Packaging beauftragt auch die Fördertechnik bei HÖRMANN Logistik

Nach der Beauftragung des neuen Hochregallagers bei Schumacher Packaging am Standort in Greven vergibt Schumacher auch die anbindende Fördertechnik an HÖRMANN Logistik.

Die modulare Intralogistik-Softwarelösung jetzt neu mit APP

Als Komplettanbieter von Materialfluss-Lösungen in den unterschiedlichsten Branchen hat HÖRMANN Logistik 30 Jahre Erfahrung bei der Neugestaltung und Optimierung von Lager- und Warenflussprozessen. Verschiedenste Lagersysteme, anbindende Fördertechnik sowie komplexe Materialflussabläufe in der Lager- und Produktionslogistik - das HÖRMANN intra Logistics System HiLIS verwaltet, steuert und optimiert alle Funktionsbereiche online.

Flexible Schnittstellen sowie ausgeklügelte Strategien sorgen für höchste Transparenz und Anlagenverfügbarkeit. Durch individuell konzipierte Visualisierungs- und Kontrollmodule können die Anlagenbewegungen in Echtzeit verfolgt, überprüft und gegebenenfalls korrigiert werden.

Mit der neuen HiLIS APP können eventuelle Störungen in der Anlage auf mobile Endgeräte per Pushnachricht gesendet werden. Es können zudem wichtige Businesskennzahlen dargestellt werden. Das interaktive und individuell gestaltbare Dashboard ermöglicht direkten Zugriff auf z.B. Statistiken über Warenbewegungen, den Stand der Abarbeitung von Kommissionieraufträgen, dem Status der Tourenauslagerungen und der Verfügbarkeit von Anlagenbereichen. Ein Barcodescanner zur Darstellung von Paletteninformationen ist ebenso enthalten wie die Anzeige von live Bildern der Kameras auf den Regalbediengeräten oder anderer Anlagenkameras.

Die App ist für iOS und Android Endgeräte nutzbar.

Erfolgreicher SOP beim Milchhof Meran

Termingerecht und völlig reibungslos verlief der Start des Produktivbetriebs beim Milchhof Meran. Das Projekt beinhaltete den kompletten Tausch der bestehenden Steuerungstechnik für die Fördertechnik und für zwei kurvengängige Regalbediengeräte sowie die Erweiterung des Hochregallagers um eine doppeltiefe Gasse. Gelagert und kommissioniert werden Frischeprodukte bei 4°C.

Besondere Herausforderung waren die Tests an mehreren Wochenenden, da der Produktivbetrieb unter der Woche ohne Unterbrechung weiterlaufen musste.

30 Jahre HÖRMANN Logistik – der Spezialist für individuelle Intralogistik-Lösungen

Mit zahlreichen neuen Projekten und einer App für seine Lagerverwaltungssoftware startet der Münchner Materialfluss-Spezialist in das Jubiläumsjahr 2017. Seit 1987 hat das Unternehmen, das zur HÖRMANN Gruppe gehört, mehr als 175 Neubauprojekte von innovativen Hochregallagern für Paletten, Behälter oder Rollen, über automatische Kleinteilelager bis hin zu komplexen, vernetzten Intralogistiksystemen im Produktions- und Distributionsumfeld realisiert.

Vom Erstkontakt über die Lösungsfindung bis zum Lifetime-Service der fertiggestellten Anlagen ist HÖRMANN Logistik als Generalunternehmer ein kompetenter Ansprechpartner für seine Kunden aus unterschiedlichsten Branchen.

2016

HL realisiert AutoStore® in Rheinland-Pfalz

HÖRMANN Logistik realisiert ab Dezember 2016 ein AutoStore®-System mit einer Lagerkapazität von 8.000 Behältern. Mit insgesamt 7 Robotern an 7 Ladestationen werden drei Carousel Arbeitsplätze versorgt.

HL realisiert HRL für Schumacher Packaging in Greven

HÖRMANN Logistik realisiert für Schumacher Packaging eine zweigassige HRL-Erweiterung in Silo-Bauweise und ersetzt die Anlagensteuerung der Bestands-RBG. Mit der Erweiterung des automatischen HRL wird die vorhandene Stellplatzkapazität des bestehenden zweigassigen Kanallagers mehr als verdoppelt. Mit dem Lagerverwaltungssystem HiLIS verwaltet HÖRMANN Logistik, dann das komplette Gesamtsystem nach den HL-Qualitäts-Standards.

HL realisiert AutoStore® für Novopress in Neuss

HÖRMANN Logistik realisiert für die Novopress GmbH ab November ein AutoStore®-System mit einer Kapazität von 11.500 Behältern, 8 Robotern an 8 Ladestationen und 6 AP-Module. Davon zwei Wareneingang Carousel-Ports und vier Conveyor-Ports zur Kommissionierung.

HL realisiert HRL mit Ex-Schutz-Zone für FUCHS LUBRITECH in Kaiserslautern

FUCHS LUBRITECH erweitert mit HÖRMANN Logistik das bestehende HRL um drei weitere Gassen in Silo-Bauweise. Die unterschiedlichen stofflichen Merkmale des Lagerguts erforderten ein besonderes Konzept für den Brandschutz.

Um dieses besondere Lagergut umfassend abzusichern, wird im Hochregallager eine spezielle Zone eingerichtet, die zusätzlich mit CO² geflutet werden kann. Ein spezielles Detektionssystem überwacht diese Zone und gibt entsprechende Warnmeldungen.

Mit dem HÖRMANN-LVS HiLIS wird das neue und bestehende System vollstufig integriert. In diesem Zuge modernisiert und erweitert HÖRMANN Logistik außerdem die bestehende Fördertechnik und Kommissionierung.

HL realisiert AutoStore® für Sommer Cable in Straubenhardt

In Straubenhardt bei Pforzheim wird derzeit das AutoStore®-System mit 3.100 Behältern in 13 Ebenen realisiert. Fünf Roboter an fünf Ladestationen sorgen an drei kombinierten Wareneinlagerungs-/ Kommissionier-Arbeitsplätzen für höchste Leistung und Verfügbarkeit. Die SOMMER CABLE GmbH hat sich auf professionelle Kabel- und Anschlusstechnik, insbesondere in Sachen Audio, Video, Broadcast, Studio- und Medientechnik, spezialisiert.

HL realisiert AutoStore® in Baden-Württemberg

Mit dem Lagerverwaltungssystem HiLIS-AS integriert HÖRMANN Logistik das AutoStore®-System in das Kunden-ERP-System und übernimmt mit transparenten Dialogen die komfortable Bedienung des Gesamtsystems. Mit einer Lagerkapazität von 1.980 Behältern und drei Robotern werden zwei Carousel Ports versorgt.

HÖRMANN Logistik erfolgreich ISO 9001 zertifiziert

Absolute Kundenorientierung, Innovationskraft, zukunftsweisende Technik und höchste Lieferqualität sind die Garanten für den bisherigen und zukünftigen Erfolg von HÖRMANN Logistik. Um die damit verbundenen Prozesse zu beschreiben und stets weiter zu optimieren, hat HÖRMANN Logistik ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt, welches jetzt vom TÜV Süd nach ISO 9001:2015 zertifiziert wurde.

Dazu standen alle Prozesse entlang der Wertschöpfungskette (vom ersten Kundenkontakt bis hin zur Betreuung im Service) auf den Prüfstand, Optimierungspotenziale wurden herausgearbeitet und die Transparenz der betrieblichen Abläufe erhöht.

Mit der ISO 9001 Zertifizierung durch die TÜV SÜD Management Service vermittelt HÖRMANN Logistik seinen hohen Qualitätsanspruch und verpflichtet sich zur kontinuierlichen Verbesserung seines QM-Systems. Die Zertifikatsübergabe erfolgte im Juli 2016.

AutoStore® geht bei Theegarten in Dresden in Betrieb

GoLive des AutoStore® Kleinteilelagers für die Theegarten-Pactec GmbH & Co. KG in Dresden. Mit einer Kapazität von 14.000 Behältern über 16 Ebenen, konnten die 6 autonomen Roboter und die drei Kommissionierports innerhalb weniger Tage in Betrieb genommen werden.

Mit AutoStore® stellt Theegarten die Versorgung der eigenen Montage und den Ersatzteilversand sicher. Das System zeichnet sich durch eine sehr hohe Anlagenverfügbarkeit und höchste Dynamik aus.

Neuer Geschäftsführer Oliver Vujcic

Ab 1. Juli 2016 tritt unser Geschäftsführer Lothar Krech den wohlverdienten Ruhestand an. Seine Aufgaben hat er an Oliver Vujcic übergeben. Der Maschinenbauingenieur kommt aus leitender Position bei der Stöcklin Logistik AG, Schweiz. Gemeinsam mit Steffen Dieterich wird Oliver Vujcic unsere Werte von Vertrauen und absoluter Kundenorientierung mit gleicher Zuverlässigkeit und Leidenschaft weiterführen.

HL realisiert ein automatisches Formatwarenlager für Zerhusen Kartonagen in Damme

Zerhusen Kartonagen beauftragt HÖRMANN Logistik zum Neubau eines zweigassigen Formatwarenlagers für die Lagerung von unpalettierten und nicht ladungsgesicherten Wellpappenstapeln. Das Lager dient als Puffer zwischen der Wellpappenerzeugung und der Verarbeitung.

HL realisiert eine HRL-Erweiterung mit Modernisierung der Bestandsanlage für Milchhof Meran

HÖRMANN Logistik modernisiert und erweitert das in 2005 in Betrieb gegangene Hochregallager, mit Produktionsanbindung und Kommissionierung. Die vorhandene SPS Steuerung wird durch eine HL-Steuerung abgelöst; die komplette Materialflusssteuerung, Anlagenvisualisierung und das Lagerverwaltungssystem wird mit HiLIS auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

In diesem Zuge wird die Lagerkapazität mit dem Neubau eines eingassigen Inhouse-Hochregallagers mit doppelttiefer Lagerung erhöht.

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015

Mit einer Vielzahl an abgeschlossenen Projekten im Jahr 2015 konnte ein Rekordumsatz von über 40 Mio € erwirtschaftet werden. Vielen Dank an unsere Kunden und an unsere eigene Mannschaft, die wieder sehr gefordert war und Außergewöhnliches geleistet hat.