Für die weitere Expansion am Stammsitz in Matrei, Osttirol, wurde das Ingenieurbüro IbH Schepper für die Planung eines neuen Logistikzentrums beauftragt. In diesem Logistikkonzept wird in einer ersten Baustufe ein innovatives AutoStore® Kleinteilelager errichtet. In der zweiten Stufe folgen das neue Palettenhochregallager, die anbindende Fördertechnik und die zentralen Kommissionierarbeitsplätze, die aus beiden Lagern bedient werden. Den Auftrag für die Realisierung der Gesamtlösung inklusive des WMS-Systems HiLIS für beide automatischen und das manuelle Lager hat HÖRMANN Logistik erhalten.